Browsing All Posts filed under »Psychiatrie«

Paranoia im Nationalsozialismus

April 2, 2012

0

Wieder ein Bericht aus meinen Quellenstudien in den Patientenakten der Psychiatrie. Kann man Paranoia in Zeiten der Verfolgung Pathologisieren? und wie muss der kritische Historiker im Nachhinein dazu stehen? Die Wahl den Krankheitsbegriff einfach nicht zu anzuerkennen ist zu einfach. 16.9.39 „Bei der Visite will Patientin nicht die Hand geben. Mit gereizter Stimme meint sie: […]

Kontinuitäten

März 24, 2012

0

Weil ich natürlich eine Schule kritischen Denkens durchlaufen habe, (nicht Adorno, dessen Willen ein falsches Bewusstsein im anderen festzustellen mir schon immer sehr suspekt war) Ansätze multipler und nicht linearer Zeitformen kennen lernen durfte, und sowieso liebend gerne auf den gestrigen und vorgestrigen Vorgängern in meiner Berufswahl herum prügele, behaupte ich nicht irgendwelche Kontinuitäten und […]

Experimente–Elektrokrämpfe

Oktober 18, 2011

0

An dieser Stelle sollen in der nächsten Zeit ein paar historische Experimente in der Psychiatrie und Psychologie vorgestellt. Da ich mich derzeit sehr intensiv mit Studien und Versuchen im psychiatrischen Rahmen beschäftige, laufen mir diese Experimente natürlich sehr oft über den Weg und ich habe häufig das Gefühl, dass eine Geschichtsschreibung des Experiments hier noch […]