Browsing All Posts filed under »netzkultur«

the virtual … exceptional space

Juli 8, 2012

0

Nachdem ich den interessanten und doch schon etwas älteren Text – It’s just a game – von The nuclear Unicorn  in meinem Pocket Reader endlich gelesen habe, will ich ihn sogleich mit meiner imaginierten Bubble teilen. Und quasi die im Text beschriebene diskursive Konstruktion der virtual world für mich selber weiter vorantreiben. So spannend ich den Ansatz […]

Ich mag das Ende von Mass Effect

März 19, 2012

0

Ok die Headline ist natürlich reine Provokation. Letztlich bin ich deutlich indifferenter als mir lieb ist, schließlich habe ich sehr viele Stunden mit diesem Spiel verbracht. Aber zum Ende, wie gesagt ich mochte es soweit, es hat für mich eine Dimension im Spiel aufgezeigt, die ich so deutlich gar nicht wahrgenommen habe [die Fehlerhaftigkeit dieser […]

bundestrojaner

Oktober 11, 2011

0

Obwohl es schwacher Zynismus ist, aber trotzdem: Überraschts irgendjemanden? Zum großen Bundestrojanerskandal ich verweise mal einfach nur auf Nerdcore, da sie sich dort die Arbeit machen das Ganze zu verfolgen. So entrüstend das ganze ist/ sein mag tendiere ich doch zu einem stumpfen/ abgestumpften Zynismus, der aber, das gleich dazu und als Warnung für Trittbrettfahrer […]

crosspost – jüdische Mittelalter und Wikipedia

Juni 7, 2008

0

Eigentlich ist es ungerecht wenn ich hier ansetze um an Wikipedia, eher noch an der dort transportierten Geschichte, herum zukritteln. Denn das Bild das Wikipedia schafft, konstruieren auch zahlreiche „wissenschaftlich“ arbeitende Historiker, die zu meist sogar nur die geläufigen Publikationen rezipieren. Ich habe das schonmal erwähnt am Beispiel von Regensburg, dass Lokalhistoriker, als auch solche, […]

Studenten heute

Februar 29, 2008

0

  Ich denke schon eine ganze Weile über den modernen Studenten nach, der mir (und das ist eine komische Erfahrung als Student) fremd sehr fremd erscheint. In diesem Video von Michael Wesch in kollaborativer Leistung (wow sowas ist möglich) mit 200 Studenten geschaffen, werden viele Eigenschaften, die heutige Lernende vereinen beschrieben. Ich bin nicht sicher […]

Mittelalter und Internet

Februar 27, 2008

0

In den letzten Tagen bin ich zweimal auf relatives Unverständnis hinsichtlich meines relativen Mittelalterfokus und dem starken Interesse für die Möglichkeiten der digitalen Geschichte gestoßen. Nun gut Unverständnis ist vielleicht zu stark ausgedrückt aber man erwartet es wohl eher von Studenten oder Historikern, die sich mit einer medial ähnlicheren Kultur beschäftigen. So nun aber mal […]

Library of Congress & flickr

Januar 31, 2008

0

Library of Congress ermöglicht auf flickr Benutzern Bilder zu taggen (flickr commons) .histnet und und Digitale Regionalgeschichte (wie kürzt man das ab?) haben schon darüber berichtet. Flickr und die Library of Congress bieten das social tagging für Teile des digitalisierten Bildbestandes an. Die Bilder sind interessant, von hoher Qualität und es ist schön, dass sie […]