Akademia

Posted on September 27, 2008

0


Ich besuche gerade eine Emeriti-Bespaßungs und Händeschüttelveranstaltung und es würde mich wundern, wenn einer der Anwesenden fünf Minuten nach Vortragsende noch weiß, was hier gesagt wurde.

Die Ausstellung beschäftigt sich mit Darstellung von Ritualen und ist hier in Heidelberg als Auftakt für die große RitualDynamics Tagung nächste Woche initiiert worden. Ist auch wirklich eine schöne Ausstellung und das Konzept bei der Erstellung ist nachahmenswert, da die Ausstellung einer Übung entsprungen ist und hauptsächlich durch Studierende organisiert wurde.

Zurück zur Grußwortplapperei. Ist es wirklich der postmodern ironische Bruch des eigenen Rituals des Grußwortes, wenn alle Redner auf seinen ritualhaften und damit auch überbwerteten, soziale (akademische) hierarchien konstituierenden, Charakter hinweisen. Oder vermögen es nicht gerade die ironische Brechung, die trotz allem vorhandene Hierarchie zu legitimieren und subtil zu stabilisieren.

So melde ich mich endlich auf diesem Blog mit einem kurzen Eindruck einer Ausstellungseröffnung hier in Heidelberg zurück.

Advertisements
Posted in: academic, Geschichte