Nordkorea lenkt ein?

Posted on Februar 14, 2007

0


Ein vollständiges Einlenken der Nordkoreaer im Nuklearstreit anzunehmen ist wohl allzu naiv. Das ausgehandelte temporäre Herunterfahren des Hauptreaktors von Nordkorea, wie es jetzt heißt, impliziert die diplomatischen Hintertüren, die sich Pjöngjang offenhalten will. Interessant hierzu ist die Meldung der Jerusalem Post, wonach Peres in den Verhandlungen mit Nordkorea und der Saktionspolitik der VN einen Prototyp für das Verhalten gegenüber dem Iran sieht.

Es stimmt wohl, dass der Iran und Nordkorea als markierte „Schurkenstaaten“, sich aus ähnlichen Gründen gegenüber der westlichen Welt absichern müssen. Die Idee, dass man sie auf die gleiche Art und Weise in die Knie zwingen könnte. Nämlich indem man die Staaten der VN dazu bringt, einen Iran mit vielfältigen und intensiven Handelverbindung zu ihnen zu bokottieren, stelle ich mir äußerst schwierig vor , aber die Hoffnung stirbt natürlich zuletzt.

Advertisements
Posted in: Politics